Warum Medizinische Illustration?

Diese spezielle Form der Illustration ist eine sich ständig weiterentwickelnde Disziplin, die komplexe wissenschaftliche Tatbestände über die Bildsprache leichter verständlich machen kann. Wir finden sie in digitalen Medien, Lehrbüchern, Fachzeitungen oder auch Publikationen für Laien. Ob Themen aus Anatomie, Chirurgie oder Forschung, die medizinische Illustration ist auch im Zeitalter bildgebender Verfahren, wie Röntgen, CT oder MRT, ein unersetzlicher Baustein in der Wissensvermittlung. Sie kann biologische Strukturen verdeutlichen, räumliche Zusammenhänge darstellen, Dinge unterhalb der sichtbaren Oberfläche illustrieren, die unser Auge sonst nicht wahrnehmen kann. Medizinische Illustration ist visuelle Kommunikation, sie kann ein wissenschaftliches Thema fokussieren, ohne wichtige Details zu reduzieren. Immer geht es dabei um ein funktionierendes Zusammenspiel von wissenschaftlicher Genauigkeit und didaktisch adäquater visueller Darstellung.
Medizinisches Wissen, handwerkliche Fähigkeit und eine ästhetische Formensprache sind für diese Arbeit wichtige Voraussetzungen.

Als wissenschaftlicher Illustrator mit Medizin- und Grafik-Design-Studium möchte ich Ihnen auf den folgenden Seiten einige Beispiele aus meiner langjährigen Tätigkeit vorstellen. Vielleicht ein Anreiz für Sie, Ihr nächstes Illustrationsprojekt gemeinsam mit mir zu realisieren.